Überwachungs- und Messgeräte

OFW

OFW - Oberer Fadenwächter

Anwendung

Der obere Fadenwächter OFW dient als erster Überwachungspunkt des Fadens nach der Spule auf dem Weg zur Rundstrickmaschine. Er kann auf herkömmlichen Spulenständern über den Spulen oder an einem Seitengatter montiert werden. Der Fadenwächter OFW stellt nicht nur bei gerissenem Faden ab, sondern erkennt ebenso verklemmte Fäden. Ein möglicher Fadenbruch wird so vermieden.

Hauptmerkmale des oberen Fadenwächters OFW

  • Abstellung der Maschine bei Fadenbruch oder überhöhter Fadenspannung bereits vor Fadenbruch
  • Keramikgleitflächen sorgen für eine sanfte, fadenschonende Zuführung
  • einfachste Montage mittels Federclip auf einem Ring oder einer Schiene

Technische DatenTechnische Daten


Versorgungsspannung

12/24 V AC ​

max. Strom

bei 12 V: 56 mA
bei 24 V: 48 mA

VariantenVarianten


Oberer Fadenwächter OFW 12 V, 100 Ohm, bzw. 24 V mit Diode

Oberer Fadenwächter OFW 12 V, 1,2 kOhm, bzw. 24 V mit Diode

zum Anbau an den Röhrchenkanal am Röhrcheneinlauf

ZubehörZubehör


VideosVideos


YTM
MLT WESCO
OFW
UFW
NW